Homöopathie für

KINDER

Homöopathie ist ideal für die Therapie unserer Kinder geeignet

 

Diese Therapieform ist eine sanfte und natürliche Behandlung.

Ganz ohne Nebenwirkungen. Wenn Sie wissen möchten, ob die Homöopathie bei den Beschwerden Ihres Kindes in Frage kommt, dann rufen Sie mich bitte einfach unverbindlich an. 

Homöopathie und Kinder:  Impfen ja oder nein?

 

Die Entscheidung, Ihr Kind impfen zu lassen, sollte immer individuell getroffen werden.

Voraussetzung ist, dass die zu impfende Person gesund ist. Wenn eine vorherige Ansteckung möglich und damit eine Erkrankung zu erwarten ist, sollte nicht geimpft werden. Impfungen sind neben vielen anderen Segnungen der modernen Medizin ein Meilenstein in der Gesundheitsfürsorge und aus der Prävention nicht mehr wegzudenken. Jedoch gilt gerade auch hier, dass die individuelle Lebenssituation und der Entwicklungsstand des Impflings einer sehr sorgfältigen Betrachtung bedarf, um Impfschäden zu vermeiden.

 

Hilfreiche Links zur Impfentscheidung:

 

Gemäß des Heilmittelwerbegesetzes (§ 3 HWG) möchte ich Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass in keinem Fall eine Linderung oder Heilung garantiert werden kann. Hinweis nach § 3 HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Die Homöopathie ist schulmedizinisch beziehungsweise wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt und entspricht nicht den Methoden der evidenzbasierten Schulmedizin. Sie beruht ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde. Im Einzelfall kann der Gang zum Arzt, Therapeuten oder Physiotherapeuten nicht ersetzt werden. Bestehende und laufende Behandlungen sollten nicht abgebrochen werden.

Praxis für Klassische Homöopathie​

Petra Giegold

Orchideenstr. 18 | 90542 Eckental

Tel. 09126-27 69 835

​​​Datenschutz | Impressum| Contact