Homöopathie bei

FRAUEN-BESCHWERDEN

Homöopathie bei Frauenbeschwerden:

Ob Schwangerschaft, Wechseljahre, oder Menopause. Homöopathie kann viele Beschwerden dieser besonderen Lebensabschnitte lindern.

 

Homöopathie ist eine Regulationsmethode und kann somit überall, wo Prozesse gestört sind und das Immunsystem geschwächt ist wirksam werden. Sie eignet sich besonders bei folgenden Beschwerdebildern:


Allergien:

Asthma, Heuschnupfen, Neurodermitis

Lebensmittel Unverträglichkeiten

 

Autoimmunerkrankungen: 

Colitis ulcerosa, Chronische Polyarthritis,  Fibromyalgie, Hashimoto Thyreoiditis, Multiple Sklerose, Morbus Basedow, Morbus Crohn, Parkinson, Psoriasis Rheumatoide Arthritis, Rheuma

 

Körperliche Symptomatik:

Chronische Infektanfälligkeit, Ekzeme, Erkältung Gelenkschmerzen Ischialgie, Migräne, PMS, schmerzhafte Regelblutung, Schweißausbrüche, Zyklusstörungen

Psychische Erkrankungen:

Angstzustände & Panikattacken, Burnout, Depression  Erschöpfungszustände, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit, seelische Probleme und Schicksalskrisen 

Schwangerschaft und Geburt:

Brustentzündung, ungewollte Kinderlosigkeit, Stillprobleme 

Gemäß des Heilmittelwerbegesetzes (§ 3 HWG) möchte ich Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass in keinem Fall eine Linderung oder Heilung garantiert werden kann. 

Hinweis nach § 3 HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Die Homöopathie und deren Wirkungen sind schulmedizinisch/wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt. Sie beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Homöopathie und Naturheilkunde selbst.

> Kostenloses Erstgespräch

Praxis für Klassische Homöopathie  &  Naturheilkunde

Petra Giegold | Heilpraktikerin 

Orchideenstr. 18 | 90542 Eckental

Tel. 09126-27 69 835

​​

DATENSCHUTZ        IMPRESSUM