Hallo, ich bin Petra,

 

Expertin für klassische Homöopathie.

 

Als Mutmacherin für ein vitales und gesundes Leben gebe ich Ihnen die richtigen Impulse, damit Sie Ihre Gesundheit wieder ins Gleichgewicht bringen . 

 

Ich helfe Ihnen wieder in Ihre Mitte zu kommen, sowohl seelisch, als auch körperlich. 

"In Deiner Mitte bist Du heil !"

Persönliches

Ich bin Jahrgang 1975, verheiratet und Mutter von 2 Kindern.​ Als klassisches Tennisboomkind der 80-er Jahre gehörte ich zu Steffi Graf und Boris Beckers Zeiten zu den besten Tennis Jugendlichen in Bayern und in Deutschland. Bis zu meinem 18. Lebensjahr habe ich professionell auf internationalen Tennisturnieren gespielt. Seit 1993 bin ich als selbständige Beraterin in der Fitness- und Gesundheitsbranche tätig.

 

Meine Leidenschaft zum Sport und mein Beruf führten mich schon in jungen Jahren dazu, mich vielseitig damit zu beschäftigen, was Körper und Geist stark und gesund macht und ihn gesund erhält.

 

Meine Stärken

Ich bin in der Lage den Menschen zuzuhören und Sie in Ihrer Gesamtheit wahrzunehmen. Dabei verfüge ich über eine gute Beobachtungsgabe, die es mir meist ermöglicht im Rahmen einer ausführlichen Anamnese mit den Patienten die Ursache der Erkrankung zu finden und einen durchschlagenden Heilungsplan aufzustellen.

 ​

​Es begeistert mich immer wieder aufs Neue, wenn eine Arznei ihre wunderbaren und tiefgreifenden Heilkräfte wirken lässt, es dem Patienten besser geht und die Symptome verschwinden. Viele Patienten, die zu mir kommen haben bereits eine Odyssee an Ärztebesuchen, Rehamaßnahmen und Therapien hinter sich.

​​Die Homöopathie verstehe ich als ganzheitliche Heilmethode, die eine sanfte und vor allem nachhaltige Therapie ermöglicht.​

Heilung bedeutet für mich wieder in Kontakt mit sich selbst zu kommen und die Selbstheilungskräfte von Körper, Geist, und  Seele zu aktivieren. Das Erkennen und Ergreifen der individuellen Lebensaufgabe und der Einsatz der durch den Heilungsprozess gewonnen Fähigkeiten spielen in meiner Therapie eine bedeutende Rolle.

Ehrenamt

  • Kinder für Kinder e.v.:

Schon immer war mir die Förderung von Kindern und Jugendlichen ein besonderes Anliegen. Im Jahr 2001 hatte ich gemeinsam mit meinem Mann die Idee in unserem Landkreis den Verein Kinder für Kinder e.V. zu gründen.  Der Verein macht sich stark für sozial benachteiligte Kinder und Familien in Mittelfranken. www.kinderfuerkinder-ev.de

 

Hospizarbeit

Ich bin ausgebildete Hospizbegleiterin beim Hospizverein Eckental.

www.hospiz-eckental.de

 

Jugendarbeit

 

  • Ferien und Jugendlager

Über 20 Jahre habe in unserer Tennisschule Ferienlager mit bis zu 120 Kindern für Kinder aller Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten geplant, organisiert und durchgeführt. Die Integration von sozial schwachen Kindern spielte für mich schon immer eine grosse Rolle.

 

  • Waagemut

Ich bin Referentin für das Projekt WaageMut® an bayerischen Schulen. Dies ist ein standardisierter, sexualpädagogischer Workshop für Jugendliche ab der 8. Klasse und junge Erwachsene mit den inhaltlichen Schwerpunkten "Basiswissen zur Fruchtbarkeit", "Wirkweise verschiedener Verhütungsmethoden" und "Aspekte und Impulse für eine gelingende Beziehung".​​

Ehrenamt

  • Kinder für Kinder e.v.:

Schon immer war mir die Förderung von Kindern und Jugendlichen ein besonderes Anliegen. Im Jahr 2001 hatte ich gemeinsam mit meinem Mann die Idee in unserem Landkreis den Verein Kinder für Kinder e.V. zu gründen.  Der Verein macht sich stark für sozial benachteiligte Kinder und Familien in Mittelfranken. www.kinderfuerkinder-ev.de

 

Hospizarbeit

Ich bin ausgebildete Hospizbegleiterin beim Hospizverein Eckental.

www.hospiz-eckental.de

 

Jugendarbeit

 

  • Ferien und Jugendlager

Über 20 Jahre habe in unserer Tennisschule Ferienlager mit bis zu 120 Kindern für Kinder aller Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten geplant, organisiert und durchgeführt. Die Integration von sozial schwachen Kindern spielte für mich schon immer eine grosse Rolle.

 

  • Waagemut

Ich bin Referentin für das Projekt WaageMut® an bayerischen Schulen. Dies ist ein standardisierter, sexualpädagogischer Workshop für Jugendliche ab der 8. Klasse und junge Erwachsene mit den inhaltlichen Schwerpunkten "Basiswissen zur Fruchtbarkeit", "Wirkweise verschiedener Verhütungsmethoden" und "Aspekte und Impulse für eine gelingende Beziehung".​​

Ausbildung

2015  Grundlehrgang und 1. Lehrjahr der klassischen Homöopathie bei Ursel Leßmann in Nürnberg (165 Std.)​

2015 bis 2017  Ausbildung zur Heilpraktikerin am Ausbildungsinstitut  für Heilpraktiker in Nürnberg, Verbandschule Bund deutscher Heilpraktiker e.V. (625 Std). Hinzu kommt eine intensive Lernphase von mind. 1500 Std. Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung verliehen am 08.12.2017 vom Gesundheitsamt in Nürnberg.

2016 bis 2019  Ausbildung zur klassischen Homöopathie mit dem Ziel der SHZ Zertifizierung an der Natura Akademie in Laub bei Roland Methner, Dr. Michael Leisten, Dr. Anton Rohrer und Katja Welsch. (400 Std.) Tägliches intensives Studium der Homöopathie, Fallanalysen und Bearbeitung, Mitteldifferenzierung, Materia Medica Studium (700 Std.). Nähere Informationen zur SHZ Zertifizierung erfahren Sie hier: www.shz.de

 

Homöopathie-Zertifizierung (SHZ)

 

Qualitätssicherung, Förderung und Entwicklung gewinnt im politischen Umfeld immer mehr an Bedeutung. Die Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ) verwirklicht seit 2003 erfolgreich eine konsequente, anbieterunabhängige Qualitätssicherung, Förderung und Weiterentwicklung der homöopathischen Aus- und Weiterbildung.

Im Dezember 2020 erlangte ich in einer deutschlandweiten zentralen Prüfung mein SHZ-Zertifikat. Sie finden mich auf der Therapeuthenliste der Stiftung Homöopathie Zertifikat unter Supervision gelistet.

 

SHZ-Supervision, Leitung HP Kajta Welsch, Natura Akademie für Gesundheit und Soziales.

​​

Weiterbildung

 

2018  Fachschulung für natürliche Hormontherapie - Schwerpunkt: Hormonselbsthilfe, bei Elisabeth Buchner

2019  Fachschulung klassische Homöopathie - Schwerpunkt: Kalium Salze, bei Gerhard Ruster  

 

2020  Im Zuge der Corona-Krise habe ich mich bei verschiedenen Referenten Online-weitergebildet: Geprägt und  inspiriert haben mich der holländische Homöopath Ewald Stöteler und die klassische Homöopathie nach Samuel Hahnemann, sowie seiner geistigen Nachfolger Bönninghausen, Boger, Burnett, Jahr, Hering und viele andere.

  • Wie klassisch sind wir? Ewald Stöteler

  • Borreliose, Ewald Stöteler

  • Autoimmunerkrankungen, Ewald Stöteler

  • Schilddrüsen-Erkrangungen, Ewald Stöteler

  • Rheumatismus und Arthrose, Ewald Stöteler

  • Repertorisation nach Boger, Matthias Richter

  • Fallanalyse nach C.M.Boger

 

Mehrmals im Jahr Arbeitskreise mit Kollegen

> Kostenloses Erstgespräch

Praxis für Klassische Homöopathie​

Petra Giegold

Orchideenstr. 18 | 90542 Eckental

Tel. 09126-27 69 835

​​​Datenschutz | Impressum| Contact